Das Chakra-und Energiesystem des Menschen
Das Chakra-und Energiesystem des Menschen

Raphael 24.09.2005

Ich bin im Gesetz der Liebe bei euch und grüße euch.


Mein Name ist Raphael und ich komme aus dem kosmischen, aus dem kosmischen Rat, der euch hier zur Verfügung steht und der mit euch gemeinsam diese Welt in ein neues, doch höheres Licht führen möchte. 

Ich bin aber nicht der, den ihr unter dem Namen Raphael kennt, als Erzengel. Ich bin im kosmischen Rat einer derjenigen,  der mit beauftragt ist, diese Liebe und auch die Präsenz der Liebe hier auf dieser göttlichen Erde neu auszurichten.

Der kosmische Rat ist zusammengekommen, um teilhaben zu können an Gruppen, die sich zusammengeben, die sich zusammenführen im Namen der Liebe und in ihrem Erkennen, ihr inneres Licht der Gemeinschaft und auch dem höheren Aufstieg dieser Erde aber auch des Kosmos zusammenzuführen.

Meine lieben Brüder und Schwestern. 

Ich bin dankbar, mit euch Austausch haben zu dürfen und ich bin dankbar, mit in diesen Kreis eingeladen worden zu sein, um zu euch sprechen zu können. 

Der kosmische Rat betrifft viele, viele Gesetze, viele Universen, viele Planeten, viele, die sich im Aufstieg der Liebe neu gefunden haben. 

Viele Welten sind damals abgefallen. Viele Welten haben den Rücken der Liebe zugewendet und haben sich abgewendet. Sie sind erneut auf dem Aufstieg, zurück in das Gesetz der Liebe und in den Einklang. 

Auch ich stamme aus so einer Welt, die damals dem kosmischen Liebesaspekt den Rücken gedreht hat und wir entwickeln uns erneut zurück. Ja meine Lieben, erneut zurück, zurück zu der Quelle, woraus wir alle einst uns entfernt hatten. Nun dürfen wir im kosmischen Rat zusammen sein, weil wir uns soweit entwickelt haben und uns soweit stabilisiert haben, die Liebe ganz in uns aufzunehmen und zu erkennen, dass dieses das Einzigartige und dass dieses unser Zuhause und unsere Zuflucht ist. Unsere Welt hat sich entwickelt dorthin und kehrt in den Einklang zurück. Zurück in den Einklang.

Auch diese Erde, in der ihr euch im Moment auf dieser materiellen Ebene empfindet, erfahrt, ist auf den Weg zurück, zurück in den Einklang und möchte schwingen auf einen höheren Ebenenbereich, der vorbereitet wird. 

Der kosmische Rat ist zusammengekommen. Ihr könnt es auch zusammenstellen, als ob Richter zusammen kommen, um gemeinsam über diese so entwickelte Erdenmission zu entscheiden.

Es werden Ereignisse kommen, die im Gesetz dieser Schwingungsanhebung notwendig sein werden, um euch darin zu stabilisieren, aber auch für die Menschen, die nicht genügend an sich gearbeitet haben, die nicht genügend in sich diese Liebe so präsent für sich gefunden haben, um den Aufstieg darin zu erfahren. So werden wir mit dabei sein dürfen, und die Energien hineingeben, und die Energien auch dosieren und filtern. 

Der kosmische Rat besteht aus vielen von diesen Welten und Universen. Sie sind gemeinsam zusammengekommen um darüber zu wirken und ihre Liebe und ihre Erkenntnisse hereinfließen zu lassen. Erkennt es wie auch ein großes Rathaus, das ihr hier in eurer Materie so kennt. Viele verschiedene Verwaltungen, viele verschiedene ineinander fließende Entscheidungen müssen getroffen werden, -  wer - wann - wo - wem hilft. Wie das alles so in der Organisation der Liebe und der Einheit ineinander fließen kann und wird.

Wir unterstehen alle den kosmischen Gesetzen.

 So durften wir uns entwickeln und durften zu diesem kosmischen Rat dazufinden und auch ihr dürft zu diesem kosmischen Rat dazukommen. Eure Stimmen und eure Liebesfrequenz schwingt in dieser Einheit.

 
Es ist ein Kanal erschaffen, der aus der kosmischen Einheit zu euch hinunter fließt. 

Fühlt es – nehmt es auf.

Der Kanal fließt hier direkt hinein.

 
Wie eine Lichtsäule ist er gesetzt worden, um eure innere Energie zu stabilisieren und euren Wunsch zur Einheit und zur Erhöhung auch fortzusetzen. So fließt die Energie hier hinein. Hinein in jeden Einzelnen, um euch zu schulen und euch dieses Verständnis weiterzubringen, dass ihr Alle in diesem kosmischen Rat dazugehört. Es gehören alle dazu, die gemeinsam sich entwickelt haben auf den höheren Ebenen für die Liebe zu dienen. 

Ist eine Seele, ist ein Schwingungsaspekt, ist eine Welt, ist ein Universum in dieser Einheit soweit geschult worden , so darf sie in dieser Frequenz höher schwingen.

So führen wir nur aus, was wir schon an uns selbst erlebt haben und öffnen dann unseren Brüdern und Schwestern die Türen und die Möglichkeiten auch auf diesen höheren Ebenen zu schwingen und in dieser neuen für sich kommenden Einheit ein größeres Verständnis zu erfahren, um darin dann weiter Wachstum zu erleben. 


Seid euch bewusst, dass auch dann, wenn die Erde auf einem höheren Aspekt seiner Schwingungsliebe einkehren wird und auch ihr in einem höheren dimensionellen Bereich schwingen werdet, dass nicht das euer Zuhause ist. Es ist noch nicht die Vollkommenheit, aber es ist doch durchaus ein höherer Aspekt, als ihr ihn jetzt im Moment erlebt. 

 
Die Liebe will dieses so und die Liebe hat dieses so in Auftrag gegeben. Wir dienen alle dieser Liebe, die wir doch einst so von uns gegeben haben. So kehren wir zurück und doch liegt noch viel, viel Arbeit vor uns und so auch bei euch.


Ihr seid hier an dieser Front. Ihr seid hier in dieser Materie und doch seid ihr Geist.

Geist und Materie sollen sich zusammen finden, sollen zusammen eine Einheit bilden, eine Einheit, um der Liebe zu dienen. 


Auch die Liebe, in sich, ist in die Materie getreten und hat einen Körper angenommen. Die Christusenergie wirkt in verschiedenen Körpern auf dieser Erde und bereitet schon vor. 

Seid stets bereit und öffnet eure geistigen Augen, öffnet euer inneres Herz und öffnet euch dafür, dass ihr sie erkennt. Sie wirken noch im Geheimen, sie wirken noch im Stillen aber sie werden diese Welt, so wie ihr sie jetzt erlebt, auf einen höheren Aspekt der Einheit führen können aber es ist durchaus dann nicht eure Heimat.

Dieser Planet ist dann nur eine Oktave höher – nur – aber diese Oktave entspricht einer viel höheren Frequenz, wie ihr sie jetzt kennt und wahrnehmt. 

Das ist eure Aufgabe, hier Stellung zu nehmen und euren Materienkörper mit dem geistigen Einfluss eurer Liebe und eurer Seele zu verbinden. Materie steigt auf und euer materieller Körper auch. Und er wird feinstofflicher, er wird feinstofflicher und durchlässiger für die Liebe und für den Einfluss der kosmischen Energien.

Ihr wisst gar nicht und ihr ahnt es gar nicht wie viel bewusste Seelen, wie viel bewusste Energiewelten dazu mit hier hingekommen sind, um diesen Einklang auf diesem Planeten so zu erhöhen, aber es entspricht dem ganzen Universum, alles wird sich darin erneuern und wird sich darin erhöhen können.

Es hängt alles zusammen.

Jeder Gedanke, den ihr aufnehmt und den ihr dadurch verstärkt wird in das kosmische Gesetzt hineingeflochten.

Es schwingt alles so mit.

So wie im Guten, so wie im Schlechten. 

Die Wolken, die diese Erde so umgeben, die dunklen Wolken sind viele Problematiken und die vielen dunklen Gedanken der Menschheit.

Menschheit, die sich im Krieg befindet, Menschheit, die sich in Dunkelheit befindet, Menschheit die sich in der Nichtliebe befindet, und so sind wir dankbar für jeden Menschen, für jede Seele, die sich in ihrer eigenen Liebe wieder verankern kann und erfährt. Es ist wie eine Kerze, die leuchtet in der Dunkelheit und Licht spendet und so werden es immer mehr.

Bis zum jüngsten Tage auch das, das ich nicht kenne, wo GOTTVATER den Arm senkt und wo die Liebe Seinen Einfluss verstärkt hier auf diese Erde ausgerichtet wird und Seine Hand über diese Erde gehen wird, um die Gerechten zur Gerechtigkeit führt und die Ungerechten zu ihrer eigenen Ungerechtigkeit dann hingeführt wird, so werden dann die Gesetze neu geschrieben. Neugeschriebene Gesetze für eine teilmaterialisierte Welt, auf die ihr zusteuert, wo wir im kosmischen Rahmen, im kosmischen Rat zur Verantwortung gezogen worden sind, um euch darin vorzubereiten, so wie hier ich zu euch spreche, so aber auch im Geistigen, und so wie ihr auch in euren Traumwelten geschult werdet, wenn eure Körper schlafen.

Eure Seelen schlafen nie.

 
Ihr werdet gebraucht, ihr werdet geschult, ihr schult weiter, ihr seid Diener die hierher gekommen sind um mitzuhelfen auf dieser Ebene ihre Präsenz zu erfüllen.

Lasst nicht zu, dass euer Nächster in den Schlaf fällt, sondern rüttelt ihn auf und rüttelt ihn auf, dass er die Liebe in sich heller und heller annehmen mag und dann zu einem Licht in der Dunkelheit werden kann. 

Auch wir haben unsere Welt in Einklang und in der Liebe in eine höhere Transformation geführt, auch wir durften dieses so erleben, den CHRISTUSGEIST in unserer Welt erleben dürfen. Anders als bei euch aber doch ähnlich, denn Er hat uns zurückgerufen und Er hat uns erlaubt, mit IHM gemeinsam aufsteigen zu dürfen.

Wie ein Adler der seine Schwingen erhebt und der sich durch die Thermik nach oben tragen lässt, und dieses fließt ein.

Wir geben euch die Thermik – ihr seid die Flügel, die ausgebreitet werden – und dann lasst euch tragen von dem, was die Liebe für euch bereit hält. Ihr werdet aufsteigen aus einer tieferen Kluft, die euch genommen wird, und werdet einen erstaunlichen Überblick bekommen und doch ist es noch nicht ganz eure Heimat.

Ihr helft mit dieses zu erhöhen und dann dadurch zu wachsen und euch weiter zu entwickeln und zu entscheiden wohin ihr euch dann, wenn ihr diesen materiellen Körper verlasst, hinentwickeln könnt.

 
Jeder geht dort hin, wo er hergekommen ist und jeder dort wo seine Heimat dann auch wirklich ist. 

So ist der kosmische Rat näher an euch herangetreten. Der kosmische Rat ist dafür so bestimmt, euch mehr und mehr zu speisen und euch dieses so weitergeben zu können. So kann ich heute mit euch diese Verbindung aufnehmen und euch diese Botschaft so vermitteln. Es ist gut, dass ihr dort, wo ihr seid steht, dort hat euch das Schicksal, dort hat euch die Liebe und eure eigene  GOTTPRÄSENZ  hingeschickt und dort wirkt.

Jede einzelne Seele die an euch herantritt, jeder einzelne Gedanke der an euch herantritt, alles ist wirksam und alles ist wichtig. Alles sollte in einer geordneten, doch gut durchdachten Situation auch ausgeführt werden. 



Schützt euch aber auch vor den dunklen Gedanken!

Schützt euch vor der Dunkelheit!

Schützt euch davor, denn auch sie will Präsenz und will auch ihre Macht zurück haben!

Sie ist bereit, vieles dafür zu opfern und ist bereit, aus der Dunkelheit aufzusteigen und ist auch bereit, Kinder der Dunkelheit in die Materie zu schicken, um euch zu blenden und um euch zu vernichten. Auch sie hat die Möglichkeit, Kinder zu schaffen, auch sie hat die Möglichkeit, Wesen zu erschaffen, die wie Licht leuchten und doch ist es kein Licht. Es ist kaltes Licht. Es ist Licht aus der Dunkelheit. Es ist nicht mit Liebe erfüllt, nicht mit Liebe erfüllt. 

 
Eine warmherzige Seele, eine Seele, die sich GOTTVATER hingegeben hat, wird dieses erfühlen können und wird dieses verstehen, was ich jetzt gerade gesagt habe.


Aber es werden Menschen kommen, es werden Menschen kommen, die blind diesen nachfolgen wollen, weil sie meinen, sie hätten was erlebt und sie sich der Täuschung ganz hingegeben haben.

Lasst sie ziehen, lasst sie ziehen meine Lieben.

Sofern der Tag kommt und die Dunkelheit seine Kinder schickt, um die Menschen zu blenden, um die Menschen zu sich zu ziehen, wird GOTTES HANDüber euch sein, werden auch Seine Kinder kommen und werden auch Seine Energien zum Fließen bringen.

So sind wir im kosmischen Rat wach, wach bei euch und jede einzelne Seele hat diese Prüfung zu überstehen, welcher Lichtquelle sie dann folgt.


Die Lichtquelle des Schattens, sie wird kalt sein, kalt wie Eis und doch ist sie hell.


Die Lichtquelle der Liebe wird hell und warm sein, sie wird nicht fordern, sie wird verzeihen. Sie wird lieben und sie wird schenken. Sie wird erhöhen und nicht strafen.


Die Quelle der Kälte, sie wird fordern, sie wird verlangen. Sie hat kein Erbarmen. Sie wird in die Tiefe mit gerissen und die Liebe steigt mit der Liebe auf.


Seid gewappnet – seid vorbereitet – und seid stets bereit euch darin zu prüfen – und jeden Einzelnen der sich als Messias offenbaren mag  - zu prüfen - das Recht habt ihr.



Es werden noch manche Wellen über die Erde gehen und noch manche sich selbst als Messias euch zur Verfügung gestellt werden, aber sie werden nur aus der Quelle der Dunkelheit gespeist.


So rufen wir euch zu, aus dem kosmischen Rat: „Dieses sind die Gesetze und die Prüfungen, die auf euch warten, die jeden Einzelnen betreffen und in dem ihr euch selbst prüfen könnt. Seid ihr stets gerecht zu euch, seid ihr stets gerecht zu euren Nächsten, so werdet ihr das Ungerechte, was sich dann in eurem Leben offenbaren mag, sofort erfühlen und erkennen. Sind aber die Menschen ungerecht zu sich selbst, ungerecht zu ihrem Nächsten, wird sie das Unrecht in die Tiefe ziehen. So mag es geschehen und so wird jede einzelne Seele erkennen müssen, wo und wann und was sie auf diesen Planeten erleben konnte und für was sie sich entscheiden durfte. 


Die Gerechtigkeit und die Liebe sind über Alles die wichtigsten Aspekte, die eine Seele hier auf dieser materiellen Ebene verkörpern kann und in sich aufnehmen sollte. Vergebung wird auch von euch erwartet.


So seid dann bereit, auch diese Prüfungen mutig anzugehen und in eure eigenen Gerechtigkeit und in eurer eigen Liebe sie wohl zu bestehen. 

Gerechte, die in ihrer Liebe schwingen, brauchen unbesorgt sein, es wird ihnen Nichts geschehen.“

Wir stehen mit unserer Liebe und unserer Wachsamkeit  an eurer Seite und werden uns bemühen, soweit uns die Liebe dieses ermöglicht, euch Hilfestellung zu geben und wir werden bereit sein euch darin zu schützen. So schwingt die Liebe über euch und auch über uns.


So haben wir den Tiefpunkt unserer Entwicklung überstanden und so werdet ihr den Tiefpunkt dieser Entwicklung überstehen, aber dieses wartet noch auf euch.

Die Gesetzlosen werden mit den Gesetzlosen gehen und die Menschen die das Gesetz in sich aufgenommen haben, das Gesetz der Liebe, werden mit der Liebe gehen.


Verantwortung, Zielstrebigkeit, all dieses ist ein wichtiger Aspekt für euch.


Bleibt offen wie eine Blüte, die sich der Sonne öffnet und gemeinsam dann emporsteigen will.


Ich werde mich gegebenenfalls wieder in einem Rahmen so melden, wenn es benötigt wird, wenn die Zeit es so erfordert. So möchte ich zum Schluss kommen und so möchte ich euch danken, dass ihr mir so euer Herz geöffnet habt und so lasst die Liebe weiter einfließen zu euch und denkt daran, dass das Licht hier einfließt und dass der Kanal gesetzt worden ist wie, eine Lichtsäule, die von oben aus dem kosmischen Rat zu euch fließen kann.
 

Habt Dank - habt Dank.